4 + 1 Kirchengemeinden als gemeinsames Projekt

Häufig werden mehrere Kirchengemeinden zu einer Gesamt­kirchen­gemeinde verbunden, um Synergien zu schaffen und dennoch die Zuständigkeit jeder einzelnen Kirchen­gemeinde zu bewahren.

Auch in der Diözese Rottenburg-Stuttgart wird dieses Prinzip erfolgreich umgesetzt. Wir hatten das Privileg, für die Gesamt­kirchen­gemeinde Stuttgart Johannes XXIII. fünf beein­druckende Internetauftritte zu gestalten und zu programmieren: Einen für die Gesamt­kirchen­gemeinde im Süden Stuttgarts und vier für die katholischen Kirchen­gemeinden in den Stadtteilen Degerloch, Heumaden, Hohenheim und Sillenbuch.

Hierbei setzten wir auf das leistungs­starke CMS Contao:

  • In derselben Plattform lassen sich mühelos mehrere Webauftritte installieren und administrieren.
  • Eine differenzierte Rechtevergabe ermöglicht es jeder Kirchen­gemeinde, ihre Inhalte eigen­ständig zu pflegen und zu aktualisieren.
  • Die mächtige Dateiverwaltung sorgt langfristig für Ordnung und Übersicht.
  • News können nach individuellen Bedürfnissen kategorisiert und gefiltert werden und erscheinen je nach Wunsch auf den einzelnen Seiten gemeinsam oder separat.

Ein besonderes Highlight ist die von uns entwickelte Terminverwaltung in PHP, maß­geschneidert für die Gesamt­kirchen­gemeinde Stuttgart Johannes XXIII. Diese Lösung beinhaltet zahlreiche individuelle Funktionen, wie einen Gottesdienst-Finder und spezielle Druckansichten. Besonders die Druckansichten erleichtern den Sekretariaten die regelmäßige Erstellung von Aushängen erheblich.

Fazit: Mit Contao konnten wir erneut zahlreiche Anforderungen in einer einzigen Installation erfüllen und so einen wesent­lichen Beitrag zur effizienten und ansprechenden Online-Präsenz dieser Kirchen­gemeinden im Süden Stuttgarts leisten!

Neugierig auf das Ergebnis? www.stuttgart-johannes23.de

Zurück zur Newsübersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

Was können wir für Sie tun?

07141-68 93 888